Klüger durch Märchen – Schule, es war einmal!
Frau Dr. Weihrauch hat geforscht. Nicht mehr fünf, sechs Stunden in der Schule schwitzen! Nein! Ein einziges Märchen deckt den empfohlenen Tagesbedarf an Bildung für einen Schüler!

Diese These wird hier in einer knappen Stunde unter Zuhilfenahme eines
gehaltvollen Märchens, einer freiwilligen Versuchsperson und einer völlig
neuen Puppenart anschaulich bewiesen.
Die Bildungsrevolution naht. Verpasst sie nicht!


Stück: Paul Olbrich, Ronald Mernitz
Regie und Ausstattung: ETE
Spiel: Katrin Heinke, Ronald Mernitz

PRESSE

"Puppentheater ohne Puppen, geht das überhaupt"? Ja. Man nehme einen Stapel alter Bücher als Bühnenkulisse, mehrere bunte Tücher mit Knoten als Kopf, ganz viel Fantasie und zwei kreative Köpfe - fertig ist eine ungewöhnliche Interpretation des Märchens "Die kluge Bauerntochter".

Fränkische Landeszeitung

 

 

 

Zielgruppe ab 6 Jahren
Spieldauer ck. 50 min
max. Anzahl der Zuschauer 150 
Aufbau-/Abbauzeit 2 h / 1 h
Saalbedingungen verdunkelbar, gestaffelte Sitzordnung oder
Podest 0,3- 0,6m, mögl. kein Mittelgang
   
Bühnenfläche Breite 4,0 m Tiefe 3,0 m
Raumhöhe 2,5 m
Abstand Bühne – erste Zuschauerreihe 2,0 m
   
Stromanschluß 1x 16A Schukosteckdose, 230 V
Anzahl der Spieler/ Techniker 2 Spieler
Spielweise/ Puppentechnik offen geführte Figuren aus Tüchern, Materialtheater, Schauspiel

Falls Ihre Bedingungen von unseren abweichen sollten, bitte Kontakt aufnehmen unter
ronnymernitz@gmx.de oder 0179 – 115 39 32 oder 0361 – 64 22 498.
Vielleicht geht`s ja doch!

Besucher 15735
Impressum | © 2017 Erfreuliches Theater Erfurt