Seit über achthundert Jahren schläft Kaiser Friedrich Barbarossa im Kyffhäusergebirge. Es geht die Sage, er würde erwachen und zurückkehren, um des Deutschen Reiches Herrlichkeit zu errichten.

Doch wann kommt er? Wann ist es so weit?

Erleben Sie mit Hilfe einer rigorosen Köchin und eines eines quirligen Knappen einen neuen Blick auf über achthundert Jahre deutscher Geschichte über Kreuzzüge, Reformation, 30jährigen Krieg, Napoleon und Walter Ulbricht bis in unsere Zeit – komisch und tragisch zugleich. Und, erfahren Sie Neues über die verhängnisvolle Rolle der Thüringer Bratwurst.

"Barbarossa & Der Fluch der Thüringer Bratwurst" wird unterstützt von der Kulturstiftung Thüringen.

www.kulturstiftung-thueringen.de

REGIE: Martin Schink/Ensemble 
STÜCK: Ronald Mernitz
AUSSTATTUNG: CoCo Ruch/Ensemble
Es spielen: Katrin Heinke und Ronald Mernitz

 

STIMMEN

... Im Hof der Erfurter Musikschule lauschten die Gäste den dargebrachten Szenen. Und amüsierten sich köstlich über die Akteure Ronald Mernitz (Knappe Karl) und Katrin Heinke (Köchin Karla). Die beiden durch die Jahrhunderte und diverse Ereignisse zu begleiten ist ein amüsanter Spass ... Was das Duo auf die Bühnen-Bretter bringt, ist beachtenswert.

THÜRINGER LANDESZEITUNG

Falls Ihre Bedingungen von unseren abweichen sollten, bitte Kontakt aufnehmen unter
ronnymernitz@gmx.de oder 0179 – 115 39 32 oder 0361 – 64 22 498.
Vielleicht geht`s ja doch!

Besucher 10919
Impressum | © 2017 Erfreuliches Theater Erfurt